AGB

Bitte lesen Sie unsere AGB.

Förderung

Seminare & Kalender

Hier finden Sie eine Übersicht unseres vielfältigen Seminarangebotes

Anfrage

Sie haben eine Frage oder Anmerkung? Kontaktieren Sie uns hier

Qualitätsmanagement

Das Bildungshaus Zeppelin ist nach DIN EN ISO 9001:2015 sowie AZAV zertifiziert.

Modernisierung

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf Facebook/Bildungshaus Zeppelin-HVHS Goslar e.V.

 

 

18/3901 „Alternative Fakten“ – Globalisierung verstehen   [25.07.2018 - Bildungsurlaube]

24.09. - 28.09.2018

Die Komplexität in Politik und Wirtschaft auf dem internationalen Parkett ist für viele Menschen immer schwerer zu durchschauen, obwohl wir mit Informationen überhäuft werden. Diktatorische Regime, fundamentalistische Bewegungen und brutale Kriege, die wir in der Moderne zu überwinden glaubten, sind mittlerweile Alltagsmeldungen in den Nachrichten. Neue Technologien in Medizin, Gentechnik und Digitalmedien, die mehr Sicherheit und Versorgung versprechen, bedrohen die umweltlichen Grundlagen der menschlichen Existenz. Gleichzeitig erweist sich die Politik als Steuerungsinstrument begrenzt, wenn nicht sogar als rückwärtsgewandt – wie beispielsweise der Brexit, die unverständlichen Maßnahmen der Trump-Administration, die kriegerischen Konflikte oder die immer noch bestehenden Gefahrenpotenziale des Weltfinanzsystems zeigen. Ursachen, Akteure, Prozesse und strukturelle Bedingungen und Wirkungen sollen thematisiert und auf Durchschaubarkeit erhellt werden.

Lernziele:

  • Erkennen welche historischen Entwicklungen die heutigen internationalen Beziehungen unter dem Begriff „Globalisierung“ maßgebend geprägt haben
  • Verstehen mit welchen Faktoren und mit welcher Dynamik sich Wirtschaft und Politik, Gesellschaften und Staaten entwickeln
  • Verstehen welchen Einflussmöglichkeiten politische Akteure unterliegen und welche Handlungsspielräume von Regierungs- und Nicht-Regierungsorganisationen wahrgenommen werden können

Referent: Dr. Gerhard Wysocki ist Politik- (M.A.) und Sozialwissenschaftler (Dr.phil.), Zeithistoriker, Erwachsenenbildner und in der Politischen Bildung tätig. Er ist Lehrbeauftragter sowie seit 25 Jahren Fachreferent für Behörden und Unternehmen

Pädagogische Verantwortung: Ulrike Triebel

Preis: 380 € inkl. Übernachtung und Verpflegung im EZ