AGB

Bitte lesen Sie unsere AGB.

Förderung

Seminare & Kalender

Hier finden Sie eine Übersicht unseres vielfältigen Seminarangebotes

Anfrage

Sie haben eine Frage oder Anmerkung? Kontaktieren Sie uns hier

Qualitätsmanagement

Das Bildungshaus Zeppelin ist nach DIN EN ISO 9001:2015 sowie AZAV zertifiziert.

Modernisierung

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf Facebook/Bildungshaus Zeppelin-HVHS Goslar e.V.

 

 

18/4301 Sonderpädagogische Zusatzausbildung XIII   [15.08.2018 - Zusatzqualifikationen]

25.10. - 27.10.2018

Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Werkstätten für Menschen mit Behinderung in Zusammenarbeit mit der Akademie für Rehabilitationsberufe, Hannover.

Die SPZ umfasst 540 Unterrichtsstunden (davon 140 im Praxisprojekt), in welchen die GruppenleiterInnen zusätzlich zu ihrer fachlichen Qualifikation (z.B. als GärtnerInnen, TischlerInnen oder IndustriemeisterInnen) vertiefende Kenntnisse für den Umgang mit behinderten MitarbeiterInnen erhalten.

Zielsetzung der Ausbildung ist es, Fachkenntnisse genauso zu vermitteln, wie die soziale und personale Kompetenz der GruppenleiterInnen weiterzuentwickeln.

Vor dem Hintergrund der täglichen Erfordernisse ihres Arbeitsplatzes werden die Teilnehmenden qualifiziert, Menschen mit verschiedenen Behinderungen besser zu verstehen und entsprechend ihren individuellen Fähigkeiten zu fördern, beruflich und ganzheitlich zu bilden und anzuleiten.

Die Teilnehmenden werden befähigt, die in der Fortbildung erworbenen Kenntnisse wie:

  • arbeits- und sonderpädagogische Kompetenzen (Förderplanung und Umsetzung, Organisation von Einzel- und Gruppenarbeitsprozessen)
  • kommunikative Kompetenzen (zuhören können, Gesprächsführung u.a.)
  • soziale Kompetenzen (Führungstechniken, Konflikt- und Problemlösungsverhalten, Teamfähigkeit)
  • technische Kompetenzen (fachspezifisches Wissen, technisches Verständnis, sicherheitstechnische und arbeitsmedizinische Kompetenzen)

in die Praxis zu transferieren.

Folgende Methoden finden Anwendung: Unterrichtsgespräch, Kleingruppenarbeit, Kurzreferate, praktische Übungen und Rollenspiele, Exkursionen, die Vorbereitung, Durchführung, Analyse und Präsentation eines differenzierten Praxisprojektes, das in der WfbM seine Umsetzung findet.

Ihr Ansprechpartner im Bildungshaus Zeppelin:

Heiko Eifling, Tel.: 05321 / 3411-24

eifling@bildungshaus-zeppelin.de


Weitere Information zur Sonderpädagogischen Zusatzqualifikation (SPZ) erhalten Sie auch bei der

LEBENSHILFE

Landesverband Niedersachsen e.V.

Akademie für Rehaberufe

Nordring 8 G

30163 Hannover

Tel.: (0511)-909 257- 01

Fax: (0511)-909 257-12

Mail: akademie(at)lebenshilfe-nds.de

www: akademie-fuer-rehaberufe.de